Die Kaffees

 

Alle meine Kaffees sind  100 % reine, hochwertige Arabicas. Ich habe sie sorgfältig ausgewählt und besonders schonend, langsam und niedrig-temperiert traditionell trommelgeröstet für ein volles und exzellentes Aroma und allerbeste Verträglichkeit.

Pacha Mama, Peru

Der Direktimport.

 

Mein Kaffee aus nachhaltigem Anbau und fairem Handel.

Der PachaMama ist ein besonders ausgewogener Kaffee aus der Region Chanchmayo in den peruanischen Anden. Das Tassenprofil überzeugt mit feinen karamellig-nussigen Noten und dunklen

Kakaoaromen mit dezenter Säure.

 

Nähere Informationen zu diesem Direct Trade unter www.peru-kaffee.de


Maragogype, Nicaragua

Der Riesige.

 

Die Maragogypebohnen sind eine Varietät des Arabica und wurden erst ca. 1870 in Brasilien entdeckt. Es sind besonders große und sanfte Bohnen von ausgezeichnetem Geschmack. Das Anbaugebiet Jinotega, Finca San Ramon, befindet sich auf einer Höhe von 800 - 1.200 m ü.d.M.

Dieser Kaffee entwickelt eine leichte, weiche Textur mit eleganten Kakao- und Beerennoten.

 


Großenhainer "Wilde Bohne", Blend

Meine Hausmarke.


Grundlage für meine Hausmarke  ist die sorgfältige Auswahl und Zusammenstellung ausgesuchter  reiner Arabica-Bohnen. Diese Sommeliermischung zeichnet sich durch schwarzbeerige Aromen mit Anklängen von Bitterschokolade und Muskatnuss sowie einer feinen Röstnote aus. 

Im Mund erscheint dieser Kaffee sehr weich und mild, mit einem langen, feinen Nachgeschmack.


Müllers Bester, Blend

Der Beste.



Für diesen  wunderbaren Kaffee habe ich reine Arabicas der  besten  Hochlandplantagen Südamerikas zu einer Sommelier-mischung ausgewählt.

Der besonders feine und ausgewogene Geschmack dieses Kaffees sorgt für gute Bekömmlichkeit. Trotz der kräftigen Aromen ist der Kaffee dabei mild und edel.


Bürgermeisters Sonntagskaffee, Costa Rica

Der Besondere.



Der Costa Rica Specialty Coffee ist ein SHB - Estate Coffee, ein Plantagenkaffee. Dabei handelt es sich um einen Single Origin, dessen reichhaltiger und vollmundiger Geschmack und sein ausgewogener Körper sich mit einer aromatischen Süße mit leichter Zitrusnote vollendet verbinden.


Yellow Bourbon Brazil

Die Spezialität.

 

Dieser Kaffee ist eine der besten Arabica-Spezialitäten aus Brasilien: Die Kirschen der Sorte Yellow Bourbon bleiben auch im Reifestadium gelb. 

Der Yellow Bourbon hat einen milden Duft, verfügt über einen weichen, ausgewogenen Körper und wenig Säure. In Cupping-Tests zeigt er feine Noten von Zuckerrohr, Karamell und Vanille.

 


Indien Malabar monsooned

Der Weiche.


Diese Kaffeespezialität besitzt eine außergewöhnliche Fülle und ganz besondere Milde mit fruchtigen bis zartherben Nuancen und einer feinen Schokoladennote.

Die Region Malabar liegt im Süden Indiens. Hier gedeiht der Kaffee auf einer Höhe von 900 bis 1500 m ü. NN. Den exklusiven Charakter erhält dieser Kaffee durch seine besondere Aufbereitung: der Rohkaffee wird dem Monsun ausgesetzt.



Columbia Excelso

Der Bekömmliche.



Dieser Kaffee verführt mit feinen Karamell- und Honignoten, hat einen vollen Körper und erinnert an süße, tropische Früchte.

Aufgrund seiner besonderen Säurearmut ist dieser Kaffee sehr bekömmlich.


Sidamo Äthiopien, organisch

Der Aromareiche.



Der mittelkräftige Körper  dieses exzellenten Kaffees aus organischem Anbau besitzt eine leichte, besonders feine geschmackliche Säure und einen angenehmen aromatischen, leicht floraleren und zart süßen Geschmack.


Flores del Café, Nicaragua

Der Projektkaffee.

Der Woman´s Fund Project-Kaffee aus Nicaragua wird ausschließlich von Frauen produziert.

Der Rohkaffeehändler unterstützt diese Frauen durch die Vergabe von Mikrokrediten. Damit sind die Frauen in der Lage, zu ihrem Lebensunterhalt beizutragen und somit ihre Lebensqualität und ihre Akzeptanz zu verbessern.

Dieser Spezialitätenkaffee überzeugt durch seinen feinen und eleganten Ausdruck.


Burundi

Der Würzige.



Dieser sonnengetrocknete Kaffee besticht durch seinen würzigen Charakter. Er verfügt über mild rauchige Noten mit Spuren von Melasse und Vanille sowie fruchtige Akzente.


Brazil Santos

Der Sanfte.



Dieser brasilianische Kaffee wird trocken aufbereitet, das heißt er wird in der Kirsche getrocknet. Dadurch entsteht ein besonderes Aroma mit einer fantastisch weichen und sanften Tasse. Sein Geschmack erinnert an den Duft von frisch gebackenem Brot.


Brazil Doce Diamantina

Der Süße.

 

 

Dieser Kaffee wird samt Kirschen auf den sogenannten Patios von der Sonne getrocknet. Dadurch entsteht ein sehr ausgewogenes Tassenprofil mit einer ausgeprägten Süße. Es finden sich Noten von weißer bis heller Schokolade und Karamell.


"La Luna" Südamerika

Der Leichte.



Herkunftsland für die Bohnen dieses entkoffeinierten Kaffees ist Südamerika. Die fein abgestimmte Würze des Kaffees sorgt für gute Bekömmlichkeit. Sein Geschmack ist aromatisch und beinhaltet eine zurückhaltend feinröstige, mild-nussige Note.